Michelsenschule Hildesheim - Startseite

Hereinspaziert in unser virtuelleS Schulgebäude!

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Michelsenschule Hildesheim. Auf unseren Internetseiten könnt Ihr und können Sie sich einen Überblick über die vielfältigen Angebote unserer Schule sowie die aktuellen Veranstaltungen und Termine verschaffen.

 


NEUIGKEITEN

 

Grüße aus Tansania

Begegnungen in Arusha

Am 22. September besuchte unsere Austausch-Gruppe die East African Community und die Deutsche Gesellschaft für internatinale Zusammenarbeit (GiZ) in der Stadt Arusha, die wegen ihrer vielen Diplomaten auch als "Genf Afrikas" bekannt ist.
 

 
WhatsApp aus Amsterdam

Auf dem Weg nach Tansania

"Tansania, wir kommen!" - 14 Schülerinnen und Schüler der Michelsenschule befinden sich mit ihren Lehrern auf dem Weg nach Tansania. Kurz vor dem Boarding in Amsterdam blieb noch etwas Zeit für ein Gruppenfoto. Wir wünschen unserer Austausch-Gruppe eine tolle Zeit, wir freuen uns auf eure Bilder und Eindrücke!

 


 

FeeHe - Feedback im Kontext von Heterogenität

Fachgruppe Deutsch nimmt an Projekt der Georg-August-Universität Göttingen teil

Die Fachgruppe Deutsch der Michelsenschule hat sich bereit erklärt, am Projekt „FeeHe“ der Georg-August-Universität Göttingen teilzunehmen. „FeeHe“ steht für „Feedback im Kontext von Heterogenität“. In diesem Projekt wird untersucht, wie Schülerinnen und Schüler der Oberstufe ihren Deutschunterricht einschätzen – vor allem, wie sie Rückmeldungen ihrer Lehrkräfte im Deutschunterricht wahrnehmen.

„Rückmeldungen von Lehrkräften sind ein wesentlicher Bestandteil des Unterrichts und fördern den Lernerfolg von Schülerinnen und Schülern“, erklärt Projektmitarbeiterin Katharina Dreiling. Gerade bei der Vorbereitung auf die Abiturprüfungen und die zukünftige akademische oder berufsbildende Ausbildung seien Rückmeldungen für Schülerinnen und Schüler zur Unterstützung ihrer Lernprozesse wichtig. Jede Schülerin und jeder Schüler sei aber in ihrem bzw. seinem Lernverhalten sehr unterschiedlich und nehme die Rückmeldungen der Lehrkraft anders wahr. „Derzeit weiß man in der Forschung noch wenig darüber, wie Lernende die Rückmeldungen ihrer Lehrkräfte verarbeiten und wie sie sich auf das Lernen und die Motivation auswirken“, erklärt Frau Dreiling. Herrn Liese, Leiter der Fachgruppe Deutsch, überzeugt vor allem die Nachhaltigkeit des Projekts: „Mich interessieren die Ergebnisse der Studie, um praxisrelevante Erkenntnisse zur Gestaltung des Unterrichts zu gewinnen. Ich freue mich daher, dass ich die Kolleginnen und Kollegen der Fachgruppe Deutsch für die Teilnahme an dem Projekt gewinnen konnte und dass sich unsere Schülerinnen und Schüler der Oberstufe bereiterklärt haben, an dem Projekt teilzunehmen.“